Veranstaltungen Archiv

KONZERTREIHE
NEUE MUSIK
 
Freitag
29. Mai
21.00 Uhr
  BLUE AND MONOCHROME
Programm  
Werke von Cage, Blondeau, Gubaidulina und Hosokawa
 
MusikerInnen:

Pedro Pablo Cámara


Yolanda Fernández Anguita

Marie-Andrée Joerger
  Der spanische Saxophonist Pedro Pablo Cámara hat Klassik und Neue Musik studiert. Seit 2013 studiert er an der Hochschule für Musik Basel bei Marcus Weiss. Er wurde in mehr als zwanzig Wettbewerben ausgezeichnet.
Die Klarinettistin Yolanda Fernández Anguita, ebenfalls aus Spanien, macht zurzeit den Master in Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Basel. Sie spielte bereits mit dem Kammerorchester Basel, dem Sinfonieorchester Basel, dem baskischen Symphonieorchester, dem Granada Sinfonieorchester und dem Opera Lab Berlin.
Marie-Andrée Joerger (Akkordeon) aus Deutschland wird oft als Solistin oder Kammermusikerin bei diversen Festivals eingeladen («Musiques en scène» in Lyon, Akkordeonfestival «Notes blanches» Bukarest, «Zelt-Musik-Festival» in Freiburg, «IGNM» in Wien) und wirkt bei größeren Formationen wie der Jungen Deutschen Philharmonie, dem Philharmonischen Orchester und dem Kirchenchor Freiburg mit. Sie unterrichtet zudem am Conservatoire und an der Académie Supérieure von Strasbourg.
Alle drei haben sich in Basel im Master “Zeitgenössische Musik” kennengelernt und spielen dort zusammen im Ensemble “zone expérimentale”.

Information
 
  info@numu.ch
079 724 58 83
Konzertdauer
ca. 40 Min.
  Der Zuhörer wird "in kleinen Portionen" in die neue ungewohnte Klangwelt eingeführt.


Sonntag
7. Juni
17.00 Uhr
 


INSPIRATIONS - QUARTETT PLUS - KONZERTSAISON 2014 / 2015
ARION Quartett
mit den Bläsersolisten Aargau und Maria Rebekka Stöhr, Mezzosopran

 
Arion Quartett    

Michael Schwendimann, Viola
Stefan Läderach, Violine
Susanne Dubach, Violine
Daniel Schaerer, Violoncello
Programm  
G. Verdi: Ouvertüre zu Nabucco (arr. für Bläserquintett)
Ouvertüre zu La forza del destino (arr. für Bläserquintett)
A. Tarkmann: Verdiana für Mezzosopran und Kammerorchester

 


 
 
    Bläsersolisten AargauMaria                        Rebekka Stöhr, Mezzosopran
Information
Vorverkauf
  www.arion-streichquartett.ch
078 795 29 88
     
Samstag
28.März
19.00 Uhr
 
Programm
  Wolfgang Amadeus Mozart
Fugen KV 405 No. 2 / 4 / 5
Johann Sebastian Bach
Invention No. 2
Domenico Scarlatti
Sonate K149
Johann Sebastian Bach
Sinfonia No. 4
Jürgen Ganzer
Ianus
Joseph Haydn
Divertissement, Op. 100 No. 2
Edvard Grieg
Zwei Elegische Melodien – Herzwunden, Op. 34 No. 1
Astor Piazolla
Escualo
J'attends

Luis Di Matteo
Latitud 55°
 
    Die geradlinige Welt des Barock bereitet auf eine Exkursion quer durch die Evolution der Musikgeschichte vor. Begeben Sie sich auf eine Reise, wobei Sie von manchmal weichen und romantischen, teilweise aber auch scharfen oder gar schrägen Klängen begleitet werden. Ob Quintett, Quartett, oder Duo, einzig das Akkordeon wird sich dabei nie verändern. Und natürlich wird auch der Tango nicht fehlen!
 
27.März Baden
25.April Aarau
27. Juni Aarau
 
AARGAU MACHT THEATER
Pro Argovia Zyklus 2015

 
    VON WEGEN THEATER: EINE HOMMAGE AN DIE
« CLAQUE »
Freitag
27. März
20.00 Uhr
 

 
 
Reservation   info@proargovia.ch
   
War das Theaterkollektiv 1971/72 die Wurzel der heute sehr lebendigen und vielseitigen Aargauer Theaterszene? Was wollte die „claque“ eigentlich? Wie kam es, dass mit der „claque“ in Baden ein Ensemble entstand, dessen Namen weit über den Aargau hinaus bekannt war? Was ist aus den Mitgliedern der „claque“ geworden? Jean Grädel, der erste Leiter der „claque“, versammelt sein Ensemble und die Theaterbesucherinnen und –besucher um den Stammtisch. Es wird erzählt, man zeigt Fotos und liest Szenen aus zwei „claque“- Produktionen. Das Wirken der „claque“ wird durch die Gründergeneration noch einmal zum Leben erweckt und für das Publikum spürbar gemacht.
Beim anschliessenden Apero können sich die Gäste mit den Gründungsmitgliedern der „claque“ austauschen.
 
Zum Stammtisch eingeladen sind: Peter Bertschinger, Peter Fischli, Albert Freuler, Lilly Friedrich, Attila Herendi, Thomas Hostettler, Roswitha Schilling, Hans Rudolf Twerenbold
   

INSPIRATIONS - QUARTETT PLUS - KONZERTSAISON 2014 / 2015
ARION Quartett
mit Fritz Huser, Kunstmaler, Lenzburg, instant painting


 

Sonntag
15. März
17.00 Uhr
 


Fritz Huser ist weder ein Genie noch ein Bluffer, er ist einfach ein Maler der seinen Weg geht und uns dabei das sehen lässt, was wir hören, riechen und denken. So alltäglich und geheimnisvoll, so verspielt und unfassbar, dass es eine wahre Freude ist.     
     
     
     
     
Programm   L. v. Beethoven: Streichquartett op. 132 a-Moll
F. Mendelssohn-Bartholdy: Streichquartett op. 13 a-Moll
     
     
     


KONZERTREIHE
NEUE MUSIK
 

NUMU - neue und unentdeckte Musik
Freitag
23. Januar
21.00 Uhr
 




KEVIN FAIRBAIRN
Posaune & Elektronik

COLEMAN GOEPFERT
Elektrische Gitarre & Elektronik

 
   

Veranstaltungen 2014
 
Freitag
28. November
21.00 Uhr
  NUMU - neue und unentdeckte Musik
Marco Blaauw, Doppeltrichter-Trompete, Kornett


Der herausragende Trompeter wird Werke zur Aufführung bringen, die eigens für ihn geschrieben oder durch ihn angeregt wurden.
Für einen ersten Höhepunkt der neuen Konzertreihe ist gesorgt!

 
    INSPIRATIONS - QUARTETT PLUS - KONZERTSAISON 2014 / 2015
ARION Quartett
mit Nina Schwarz, Kunstmalerin, Lenzburg und Berlin, instant painting
Sonntag
26. Oktober
17.00 Uhr
 
Das ARION Quartett wagt in seiner neuen Kammermusikreihe den Schritt zur bildenden Kunst.

Das Publikum ist eingeladen, dem Funken der Inspiration gleichsam bei der Arbeit zuzusehen. Nina Schwarz, auch in der Welt der Musik zuhause, ist offen für eine ganz neue Erfahrung: „instant painting“.

Lassen Sie sich inspirieren!
Programm  
L. v. Beethoven:                Streichquartett op. 127, Es-Dur
F. Mendelssohn-Bartholdy: Streichquartett op. 12, Es-Dur
      
     
     
     
     


KONZERT


EUROPE MEETS CUBA



Samstag

2. August
19.30 Uhr













Eintritt frei
Kollekte
 

Das Trio Habanero:

Ulrich Nyffeler (CH), Klarinette
Maylin Sevila (Cuba), Violoncello
Braulio A. Labanino (Cuba), Violine


Die Begegnung des Europäers mit den kubanischen Musikern erweist sich als äusserst befruchtend und inspirierend.
Im ersten Teil des Konzerts sind Bearbeitungen von Haydn und Schubert zu hören, während der zweite Teil der Musik Kubas gewidmet ist.

Dem Komponisten Jorge Denis Molino ist es gelungen, Werke für das Trio Habanero aus dem reichen Musikschatz Kubas so zu arrangieren, dass die jazzverwandten Harmonien neu etabliert und die komplexen Rhythmen ohne Perkussion auskommen.


Der Alltag zwingt Kubaner oft zur Improvisation, und so ist es kein Zufall, dass auch die musikalische Improvisation selbstverständlich dazu gehört - auch an diesem Konzert.
Sie sind herzlich eingeladen, sich auf eine einmalige Konzerterfahrung einzulassen.
Viel Vergnügen!
     
     
FESTIVAL
2014
 
FIGURA THEATERFESTIVAL BADEN  24. - 29. JUNI 2014
Programm und Infos:
figura-festival

Zwei Produktionen im Rahmen von Figura Famiglia
"Theater von Anfang an"

Theater für die Kleinsten (2+)
   
KRIKEL KRAKEL (GRIBOUILLIE)
Cie Lili Désastre, FR
Für die kleinsten Zuschauer
ab 2 Jahren
ohne Worte

Freitag

27. Juni 2014
10.00 Uhr +
14.30 Uhr

Dauer: 40 Min.

 
 

Mit ihrem Karren aus weissem Papier, den sie "Nin-Nin" nennt, kommt Gribouillie in den Raum und packt ein riesengrosses Blatt aus. Das wird gefaltet, geglättet, geschnitten. Mit ihrem Pinsel malt sie "Krikel Krakel" und spielt mit Gesten, Tönen, Melodien, Geräuschen und Objekten. So schafft die kleine Person mit grossem Kittel und spitzem Hut lustige, zärtliche und aufregende theatrale Situationen. 
     
   
PRIMO - Von meinem Traum zu deinen Träumen
Zinola & Gonzales (DE)
 
     
Für die kleinsten Zuschauer
ab 2 bis 5 Jahre
ohne Worte

Sonntag, 29. Juni 2014
11.00 Uhr+
14.30 Uhr

Dauer: 30 Min.
  In einem grossen Schwimmbecken bewegen sich zwei Tänzer durchs Wasser. Durch kleine Fenster beobachtet das Publikum ganz nah das spielerische Treiben. Etwas Magisches geschieht durch die Spiegelungen und Brechungen des Lichts: aus den einzelnen Körperteilen werden fantastische, surreale Wesen.

Diese faszinierende Wasserperformance verbindet Bildertheater und Tanz auf wundersame Weise.

Das Ticket ist am Vorstellungstag gültig für einen Eintritt ins Kindermuseum Baden.

 
 
 

 
  QUARTETT PUR -  KONZERTREIHE 2013 / 2014
ARION Quartett

 
Sonntag
15. Juni
17.00 Uhr
  Ludwig van Beethoven    Streichquartett G-Dur op. 18.2
Erwin Schulhoff              5 Stücke für Streichquartett (1923)
Johannes Brahms           Streichquartett a-Moll op. 51.2

Information und
Vorverkauf

Nächstes Konzert:
 
www.arion-streichquartett.ch
078 795 29 88

 Sonntag, 26. Oktober 2014, 17.00 Uhr
     



 
  WISSEN SCHAFFT GESCHICHTEN
    Ein Zyklus von vier Veranstaltungen der Aargauischen Kulturstiftung Pro Argovia in Zusammenarbeit mit dem Claquekeller Baden und der Aargauischen Naturforschenden Gesellschaft.
Informationen und Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen unter
http://www.proargovia.ch/veranstaltungen
8./9. Nov.
Emilies Glücksformel

28. November
Einsteins Geniestreich

22. Februar 14
Gottes letztes Teilchen

15. März 14
"Tells Reaktortraum"
 
     
     

 
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
**************   *****************************************************************

Künstler und Interpreten, die seit 2006 im Claquekeller aufgetreten sind




•    AKO http://www.aargauerkammerorchester.ch
•    ARION Quartett http://www.arion-streichquartett.ch
•    Chärngschäft www.kerngeschaeft.ch
•    Christina Volk & Gina Günthard www.kling.ch
•    Coro sonoro http://www.corosonoro.ch
•    Doppelbock http://www.doppel-bock.ch
•    DUO GIOCONDO http://www.duo-giocondo.ch
•    Elena Vicini, Flamenco, 079 352 58 74
•    Elisabeth Seiler, Schauspielerin, 076 396 03 31
•    Felix Schüeli, Cello http://www.felixschueeli.ch
•    Figura Theaterfestival 2008/2012
•    Gruppe Tüll und Taff, 056 493 31 60
•    H.R.Twerenbold, Schauspieler, 056 222 07 69 
•    Katrin Lüthi, Mezzo-/Sopran, www.katrinluethi.ch
•    Klasse R1a Neuenhof
•    L’art de passage http://www.lartdepassage.de
•    Los chicos perfidos, http://www.chicos.ch
•    Sibylle Baumann, Hertha Glück, Frau Wolle, www.maerchenpracht.ch
•    Max Lässer www.maxlaesser.com
•    Musique en route www.musiqueenroute.ch
•    Peter & Rea Hunziker,  voice, piano und bass, 079 330 34 01
•    POM O D'ORO a cappella
•    Rahel Sohn, Klavier http://www.rahelsohn.ch
•    Red shamrock http://www.redshamrock.ch
•    Rolf Lissy und Band http://www.juedischekulturwoche.ch
•    Schauspielschule Zürich www.schauspielschulezuerich.ch
•    Simon Libsig http://www.simon-libsig.ch
•    Swingkids http://www.musicplay.ch
•    Tonic strings http://www.tonicstrings.ch
•    Werner Bodinek, http://bodinek.ch
•    Xala mit Anja Losinger und Matthias Eser http://www.xala.ch
•    Zapzarap http://www.zapzarap.ch